Drum'n'Fun Schlagzeugschule

Dozenten-Vita

 

 

      

Unterrichtsinhalte

 

  

 

Mein Name ist Aike Rißmann, ich bin Diplom-Schlagzeuger, freiberuflicher Musiker und Schlagzeuglehrer aus Hamburg.

 

Ich wurde 1992 in Hamburg geboren und habe mit 10 Jahren mit dem Schlagzeugspielen angefangen.

Für über 7 Jahre habe ich Privatunterricht von Mario von Deyn erhalten und im Anschluss ein weiteres Jahr Privatunterricht bei Jan Kröger. Im Alter von 13 Jahren fing ich an in Schulbands zu spielen und mit verschiedenen Projekten erste Erfahrungen zu sammeln und aufzutreten.

 

Nach meinem Abitur 2011 bin ich für ein Jahr nach Düsseldorf gezogen und habe dort am Drummers Institute 2012 das Vollzeitstudium abgeschlossen.

In dieser Zeit wurde ich von Zahlreichen namenhaften Dozenten wie Andy Gillmann, Jan Rohlfing uvm. unterrichtet.

 

Zurück in Hamburg bin ich in den Bands Philosoulophy und Matchboxstories eingestiegen, habe viele Konzerte Gespielt und mehrere CD’s eingetrommelt.

Zur gleichen Zeit habe ich kurz nach der Gründung der Schlagzeugschule Drum'n'Fun durch Mario von Deyn mit meiner Tätigkeit als Schlagzeuglehrer an dieser begonnen.

Im Sommer 2016 habe ich die Schule übernommen und leite diese bis heute.

 

Aktuell bin spiele ich in den Bands Die Coverpiraten und Dr. Ella bzw. mit unterschiedlichen Sängerinnen und Sängern in der Band Dr. Vee & the Rock’n’Roll Ambulance und Helfe ab und an in verschiedenen Bands aus.

 

 

 

Notenlehre

Schon in der ersten Stunde lernst Du einen einfachen Rhythmus zu lesen und zu spielen. In jeder Stunde werden verschieden Warmspielübungen anhand von Noten erlernt und geübt. Nach einiger Zeit werden von Dir ausgewählte Songs notiert und natürlich auch gespielt.

  

Play Along

Das Spielen zu selbst gewählten Songs ist das Ziel. Es wird nicht einfach nur zur Musik gespielt. Du lernst einen Song zu analysieren und während des Spiels auf die anderen Instrumente zu hören, das Timing stabil zu halten und auf die Dynamik zu achten. Zudem erhälst Du Einblicke in verschiedene Stilmittel der verschiedenen musikalischen Stilistiken.

 

Technik

Für jeden guten Schlagzeuger ist seine Spieltechnik besonders wichtig. Hierbei lernst Du eine gesunde Sitzhaltung und verschiedene Hand- und Fußtechniken, die das Schlagzeugspiel effektiver gestalten und Verletzungen vermeiden

 

Rudiments und Ostinati

Ein weiterer wichtiger Punkt sind Rudiments (Grundübungen), sowie die Kombination verschiedener Rhythmen (Ostinati), um diese, wie bei einem Baukastensystem, in beliebiger Weise zusammenzusetzen und so neue Grooves und Fills zu entdecken.

 

Stilistiken


Das Beherrschen verschiedener Musikstile macht einen Schlagzeuger vielseitig und fördert die Kreativität des Spiels. Du erlernst die Grundlagen der Musiktile Rock, Pop, Funk, Jazz, Blues, Afro-Cuban und Brazilian.

 

E-Mail: info@drum-n-fun.com  |  Tel: 01577 82 70 250 | www.facebook.com/drumnfun.de
UA-32818709-1